VIER VON DREIHUNDERTZWANZIGTAUSEND

Was haben WILLI aus Wörth an der Isar, ULI aus Bayerisch Gmain, INGE aus Leerstetten und ALI aus Lindau gemeinsam? Alle vier sind ehrenamtliche, aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihrer Heimatorte. Aber mehr noch: Jeder der vier Namen ist auch wesentlicher Bestandteil eines gängigen Feuerwehrbegriffs. WILLI engagiert sich FREIWILLIG, ULI fährt mit BLAULICHT, INGE rettet EINGEKLEMMTE, und ALI steht für IDEALISMUS. Genau wie im richtigen Leben sind Name und Feuerwehr-Tätigkeit eng verknüpft; die Identifikation mit dem Ehrenamt ist groß!

Damit stehen Willi, Uli, Inge und Ali stellvertretend für über 320.000 freiwillige Feuerwehrleute im gesamten Freistaat. Menschen, die sich in ihrer Freizeit, neben Beruf, Familie und anderen Hobbys für ihre Mitbürger engagieren. Menschen, die garantieren, dass im Notfall schnell und kompetent Hilfe zur Stelle ist – bayernweit, jederzeit. Menschen, die in ihrem Ehrenamt oftmals schwierige Aufgaben und Herausforderungen meistern müssen – dafür aber auch große persönliche und gesellschaftliche Bestätigung erfahren.

Willi, Uli, Inge und Ali erzählen hier ihre persönlichen Geschichten und zeigen dabei: In der Einsatzkleidung der Feuerwehr stecken keine anonymen Superhelden, sondern Menschen wie du und ich: Nachbarn, Kollegen, Freunde, Bekannte.

Was sie leisten, kann jede/r leisten! Nimm dir ein Beispiel und werde auch du eine/r von uns. Werde Feuerwehrmann oder -frau! Werde aktiv! Wir brauchen dich!

Euer Helm liegt bereit!

Nehmt Kontakt mit Eurer Freiwilligen Feuerwehr vor Ort auf.

Über die Gemeinde
Icon Gemeinde
Kontaktiert Eure Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung, die Euch gerne die Kontaktdaten Eures Ansprechpartners bei der Freiwilligen Feuerwehr vermittelt.
Direkt bei der Feuerwehr
Icon Feuerwehr
Informiert Euch am Gerätehaus Eurer örtlichen Feuerwehr über Eure Ansprechpartner und deren Erreichbarkeit.
Über das Internet
Icon Internet
Erfahrt im Web etwas über Eure Freiwillige Feuerwehr vor Ort. Über deren eigene Homepage oder die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände.

Dabei sein gibt alles:

Die Aufgaben und das Umfeld der Freiwilligen Feuerwehren bringen einen neuen positiven Impuls in den Alltag der Mitglieder und deren Familien.

AKTIONEN VOR ORT...

Seid Ihr bereit für neue Aufgaben?

icon-neue-aufgaben-retten
RETTEN
Die Rettung von Mensch und Tier aus Zwangslagen ist unsere wichtigste Aufgabe. Wir sind rund um die Uhr stets Garant für schnelle und professionelle Hilfe.
icon-neue-aufgaben-loeschen
Löschen
Vom Kleinbrand eines Papiercontainers über den Dachstuhlbrand eines Wohnhauses bis hin zu Bränden in Industrieanlagen sind die Feuerwehren heute gefordert und dazu bestens ausgebildet.
icon-neue-aufgaben-bergen
Bergen
Die Bergung von Sachwerten ist einer der Aufgabenschwerpunkte der Feuerwehr. Dabei geht es zum Beispiel um Unfallfahrzeuge, leck geschlagene Tanks oder auslaufende Gefahrgutstoffe.
icon-neue-aufgaben-schuetzen
Schützen
Die Feuerwehr wird auch vorbeugend tätig, um Schäden zu vermeiden zum Beispiel bei Hochwasser. Zu diesen vorbeugenden Maßnahmen zählen auch die Brandschutzerziehung unserer Kinder, die Beratung von Architekten und Bauherren sowie Sicherheitswachen bei Veranstaltungen.